Startseite » Aktuelles » News

In Geigant weihnachtets bald wieder

15.11.2017 07:53

Die Vorbereitungen für die Dorfweihnacht am 2. Dezember laufen bereits

Auf dem Geiganter Kirchplatz findet am Samstag, 2. Dezember, wieder die Dorfweihnacht statt. Wie immer steht dabei der weihnachtliche Gedanke im Mittelpunkt. Schon bei der offiziellen Eröffnung um 14 Uhr durch das Glockenläuten von St. Bartholomäus wird das Christkind auf die frohe Botschaft des Weihnachtsfestes hinweisen.

„D’Blechschodn“, Kinderchor Bartholis, Männerchor Waldmünchen, Akkordeongruppe Furth im Wald, „Haschaberger-Sinzendorfer-Weihnachtsmusi“ sowie „Lena, Elias und Lukas“ umrahmen die gesamte Veranstaltung mit althergebrachten oder auch rhythmisch modernen weihnachtlichen Weisen.

Den Auftakt der musikalischen Darbietungen bildet die Geiganter Blaskapelle „D’Blechschodn“. An 18 Ständen der Vereine von Geigant und Umgebung sowie von drei Privatpersonen findet der Besucher ein großes Angebot an Kerzen, Keramikartikeln, Adventsfloristik, Gestecken und Bienenprodukten. Am Stand „Kunst und Handwerk der Bürger“ kann man weihnachtliche Sachen auspreisen, die dann verkauft werden.

Damit sich die Besucher auf die „stade Zeit“ auch genüsslich einstimmen können, werden im kulinarischen Bereich genügend weihnachtliche Schmankerl angeboten. Zusätzlich können die von Michael Gruber zugunsten der Aktion Sternstunden angefertigten Holzsterne gekauft werden. Natürlich gibt es auch wieder eine Oase der Stille im Eingangsbereich der Kirche. Der Nikolaus wird gegen 17 Uhr die Kinder beschenken. Ein Besuch der Veranstaltung per Zug bietet sich geradezu an. Der Bahnhof ist nur rund fünf Gehminuten vom Kirchplatz entfernt.

Die Stände werden wie folgt besetzt: Grundschule (Bastelsachen); OGV Geigant (Hirtengulasch, Bier, Wasser, Liköre); Pfarrgemeinde (Kinderpunsch, Glühwein, Plätzchen); FFW Geigant (Bratwürste); SV Geigant (Waffeln, Christkindlsemmeln) SV Geigant-Jugend (Weihnachts-Cocktails); FFW Katzbach (Feuerzangenbowle); SG Katzbach (Kartoffelspiralen und Karoffelchips); Sinzendorf (Wildbratwürste, Punsch, Kinderpunsch, Süßigkeiten, Kaffee, Kuchen, Stollen, Brot); Imker (Mandeln, Honiggebäck, Honig, Bratapfelglühwein); Schützen (Pflaumenwein, belegte Brote); Reservisten (Feuerli, Rosswürste, Steaks); Kunst und Handwerk der Bürger (allerlei zum Kaufen); Ulis Keramik (Keramiksachen); Sylvias Laden (Kerzen, Mützen, Modeschmuck); Monis Laden (Adventsgestecke).

Die Organisatoren der Geiganter Dorfweihnacht bedanken sich bereits im Vorfeld bei den Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Roding. Die Bayerischen Staatsforsten stellen dieses Jahr die Christbäumchen zur Verfügung.

 


Kontakt | Impressum | Sitemap