Startseite » Aktuelles » News

Gardasee - so vui schee scho!

25.06.2015 08:25

Sommer, Sonne, Gardasee, dieses Ziel der Waldmünchner Turnerinnen entsprach uns Geiganterinnen und wir schlossen uns der launigen Truppe von reiselustigen Damen an. Wir haben es nicht bereut.

Die Anfahrt war wettermässig durchwachsen. Aber bei der Frühstückspause mit reichhaltigem Büffet und jedem weiteren Stopp schien immer die Sonne.

Der 1. offizielle Besichtigungsort war Riva Del Garda am nördlichen Ufer des Gardasees.

Nicht allen war der Gardasee unbekannt und so war es ein leichtes, gleich die richtige Richtung für die Innenstadttour einzuschlagen um dann pünktlich wieder beim Bus zur Weiterfahrt zu sein.

Denn bis Garda, dem Quartierort, lag noch ein gutes Stück Weg vor uns.

Die Fahrt entlang des Gardasees mit freiem Blick auf denselben und das Ufer gegenüber wurde nicht langweilig.

Rechtzeitig trafen wir dann in der weitläufigen Hotelanlage ein, bezogen die Appartements und trafen uns wieder beim Abendessen.

Am 2. Tag ging es gleich nach dem Frühstück nach Malcesine um mit der Gondel auf den Monte Baldo zu fahren. Laut Monitor beim Start waren auf dem Gipfel knapp 10 Grad zu erwarten. Aber auch auf dem Gipfel schien die Sonne. Nachher ging's in kleinen Grüppchen durch die engen verträumten Gässchen, es wurde natürlich Pizza gegessen und ein bisschen geshoppt. Nach dem Abendessen chauffierte uns unser Sepp in die Nähe der Altstadt von Garda, wo schon viele Touristen und wir das italienische Flair am Ufer des Sees genießen konnten. Ein Cocktail vor dem Zubettgehen war da gleich Pflicht.

Am Donnerstag früh ging's gleich nach Bardolino zum längsten Markt am Gardasee. Viele fanden da Nützliches oder einfach nur Schönes. Anschließend besuchten wir den botanischen Garten von André Heller in Gardone. Von da aus ging's wieder zurück zur Weinprobe. Die wurde mit jedem Glas interessanter. Abends wurde dann mitgebrachter Wein gemeinsam auf der Terrasse genippt.

Der Freitag war der Rückreisetag und der wurde unter anderem  zum Mittagessen in Kufstein im "Auracher Löchl" unterbrochen.


Kontakt | Impressum | Sitemap